IRAN


Feuerwehrhelm aus der Region Isfahan, 2000er

Gehostet von directupload.net Gehostet von directupload.net Gehostet von directupload.net

Die Feuerwehr im Iran trägt diese Helme, Hersteller unbekannt. An der Front ist ein kleines Emblem angebracht, außerdem verfügt er über ein Visier und einen umlaufenden Kantenschutz.


JAPAN


Kunststoffhelm aus Japan, ca. 1980er Jahre

Gehostet von directupload.net Gehostet von directupload.net Gehostet von directupload.net

Seit den 1980er Jahren verwendeten zahlreiche Feuerwehren in Japan diesen Feuerwehrhelm. Die roten Streifen geben den Rang des Trägers an. Der lange Nackenschutz liegt auch über den Schultern und ist so bereits bei Helmen aus dem 19. Jahrhundert vorhanden. Leider fehlt an diesem Exemplar das Frontemblem; lediglich die beiden Bohrlöcher sind noch vorhanden. Ein schönes, seltenes Stück internationaler Feuerwehrgeschichte. Hersteller ist laut Prägung eine Firma namens "Polymed".


Kunststoffhelm aus Japan, ca. 2000er ?

Gehostet von directupload.net Gehostet von directupload.net Gehostet von directupload.net

Dieser Feuerwehrhelm stammt ebenfalls aus Japan, Hersteller ist die Fa. Stalite Emu. Der Helm verfügt über ein klares Klappvisier und -typisch für asiatische Helme- einen großen Schal, ähnlich dem Hollandtuch, der allerdings wesentlich weiter über den Schulterbereich des Trägers geht. Der Schal lässt sich vorne mit einem Klett und Druckknöpfen verschließen. Auf der Stirnseite befindet sich das Feuerwehrwappen, da auf dem silbernen Helm aus Japan leider fehlt. Der rote Streifen kennzeichnet vermutlich eine Funktion des Trägers. Hinten an der Helmschale ist eine Öse angebracht, um den Helm an der Schutzkleidung oder an einem Haken aufhängen zu können. Innen verfügt der Helm über eine dicke Schicht Styropor zur Dämpfung.


MALAYSIA


Dräger Gallet Einsatzhelm, aktuelle Version

Gehostet von directupload.net Gehostet von directupload.net Gehostet von directupload.net

Moderner Dräger Gallet mit großer Helmschale, Hollandtuch und Goldvisier der Malayischen Feuerwehrkräfte. Auf der Frontplatte wurde das Wappen der Feuerwehr aufgeklebt. Auffällig und ungewöhnlich sind die Reflexstreifen auf der Rückseite des Helmes: Diese Markierung besteht aus den trapezförmigen Aufklebern, die normalerweise amerikanische Feuerwehrhelme verzieren.


Kunststoffhelm der Akademie, aktuelle Version

Gehostet von directupload.net Gehostet von directupload.net Gehostet von directupload.net

Einfach gehaltener Kunststoffhelm der Feuerwehrakademie in Malaysia. Vorne angebracht befindet sich wieder das selbe Wappen wie auf dem vorherigen Helm.


PALÄSTINA


Kunststoffhelm aus Palästina, 1994

Gehostet von directupload.net Gehostet von directupload.net Gehostet von directupload.net Gehostet von directupload.net

 


SINGAPUR


Aluminiumhelm als Paradehelm aus Singapur, ca. 1990

Gehostet von directupload.net Gehostet von directupload.net

Dieser Helm aus Aluminium wird bei der Feuerwehr in Singapur vermutlich als Paradehelm, aber nicht im alltäglichen Einsatzdienst verwendet. Die Form ähnelt einem normalen Bauhelm, ist aber sehr kunstvoll und aufwendig verziert. Vorne ist der Schriftzug "Singapour F.D." angebracht. Die Verzierungen zeigen größtenteils Fische und Meerestiere als Motive. Ein sehr seltenes Stück in gutem Zustand.


Dräger Gallet der "Civil Defense Singapore"

Gehostet von directupload.net Gehostet von directupload.net Gehostet von directupload.net

Der "Zivilschutz" in Singapur ist eine Art staatlich organisierte Berufsfeuerwehr. Die Mannschaftsdienstgrade tragen Helme vom Typ Dräger Gallet in auffälligem Orange mit goldener Frontplatte, auf der ein Emblem angebracht ist. Führungsdienstgrade tragen die gleichen Helme in weiß. Auf der Rückseite ist eine Nummer angebracht, die wahrscheinlich auf die Wachzugehörigkeit schließen lässt.


SYRIEN


Glasfaserhelm aus Syrien, ca. 1995

Gehostet von directupload.net Gehostet von directupload.net Gehostet von directupload.net Gehostet von directupload.net

Der Helm stammt aus einer Beschaffung für den Feuerwehr- und Sicherheitsbereich in den Städten "Latakia", "Banyas" und "Tartüs". Die roten Helme kennzeichnen Mannschaftsdienstgrade. Führungskräfte tragen denselben Helm in weiß. Die arabische Aufschrift auf dem Helmabzeichen steht für "Feuerwehr". Es handelt sich um sehr einfach gehaltene Kunststoffhelme mit simplem Innenleben.


SÜD-KOREA


Kunststoffhelm mit Visier aus Süd-Korea, aktuelle Version

Gehostet von directupload.net Gehostet von directupload.net Gehostet von directupload.net

Blaue Helme werden in Süd-Korea von Führungskräften getragen. Der Helm verfügt über ein Visier, einen Aluminiumnackenschutz sowie an der Frontseite über ein Emblem, das einheitlich in ganz Süd-Korea die Feuerwehr kennzeichnet.

Kunststoffhelm aus Süd-Korea, aktuelle Version

Gehostet von directupload.net Gehostet von directupload.net Gehostet von directupload.net Gehostet von directupload.net

Mannschaftshelm aus Süd-Korea (gelb=Mannschaft, weiß=Führung). Der Helm ist relativ einfach gehalten, verfügt über ein integriertes Visier und einen großen Nackenschutz mit Aluminiumbeschichtung. Vorne befindet sich auch hier wieder das für ganz Süd-Korea einheitliche Feuerwehr-Abzeichen.


THAILAND


Kunststoffhelm Feuerschutzpolizei aus Thailand, ca.2010

Gehostet von directupload.net Gehostet von directupload.net

Vermutlich aktuell getragene Form eines Helmes der thailändischen Feuerschutzpolizei. Sehr einfacher Helm, etwa vegleichbar mit einem deutschen Bauhelm. Angeblich wird derselbe Helm auch von der Feuerwehr getragen, allerdings ohne oder mit anderem Emblem. Mehr Informationen sind leider nicht vorhanden.


TÜRKEI


Kunststoffhelm aus der Türkei, ca. 1980

Gehostet von directupload.net Gehostet von directupload.net

Angeblich in den 1980er Jahren wurden diese schwarzen Kunststoffhelme getragen. Vorne ist ein goldenes Emblem auf rotem Grund (komplett Kunststoff) angebracht. Außerdem verfügt der Helm über einen langen Ledernackenschutz. Von der Form her etwa baugleich zum nächsten Helm.


Kunststoffhelm aus der Türkei, ca. 1990

Gehostet von directupload.net Gehostet von directupload.net Gehostet von directupload.net

Türkischer Feuerwehrhelm aus Kunststoff mit relativ großem Nackenleder, in roter Farbgebung und mit einem kleinen, goldfarbenen Emblem an der Frontseite. Die Form entspricht der traditionellen Helmform, siehe vorhergehender Helm. Die Bedeutung der unterschiedlichen Farbgebung ist leider nicht bekannt.


Kunststoffhelm BF Istanbul, ca. 1990

Gehostet von directupload.net Gehostet von directupload.net Gehostet von directupload.net Gehostet von directupload.net

Von der Form her gleicher Helm wie der zuvor gezeigte, jedoch diesmal mit einem einfachen Kunststoffvisier und dem Wappen der Berufsfeuerwehr Istanbul.


Kunststoffhelm BF Istanbul, Rosenbauer Heros, ca. 1997

Gehostet von directupload.net Gehostet von directupload.net Gehostet von directupload.net

Die bisherigen Helme aus einfachem Kunststoff mit Visier wurden Ende der 1990er Jahre durch modernere Helme aus GFK-Material vom österreicher Hersteller Rosenbauer, Modell Heros, ersetzt. Die Helme verfügen über ein integriertes, klares Visier sowie über einen aluminisierten Nackenschutz.


Kostenlose Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!