AUSTRALIEN


Kunststoffhelm, New South Wales, Baujahr 1982

Gehostet von directupload.net Gehostet von directupload.net Gehostet von directupload.net

In Australien, genauer gesagt in New South Wales, trugen die Feuerwehrkräfte in den 80ern diese weißen Kunststoffhelme, die von der Firma MSA Auer hergestellt wurden. Es handelt sich um sehr schlichte Helme. Außen sind großflächige Reflektoren und das Wappen der New South Wales Fire Brigade angebracht. Australien stellt nun das 20. Land dar, aus dem meine Helme stammen.


BRASILIEN


Helm aus Glasfasermaterial, ca. ??

Gehostet von directupload.net Gehostet von directupload.net Gehostet von directupload.net

Weißer Helm aus Glasfasermaterial mit silbernem Kamm und kunstvollem Frontabzeichen sowie silbernem angedeutetem Kinnriemen. Der originale Kinnriemen besteht aus einem schwarzen Lackband. Einfaches Innenleben. Eventuell wurde der Helm nur als Paradehelm genutzt und nicht im Einsatzdienst getragen.


MEXICO


Kunststoffhelm, ca. 1988

Gehostet von directupload.net Gehostet von directupload.net Gehostet von directupload.net

Einfacher Kunststoffhelm aus dem Hause MSA, Baujahr 1988, getragen bei der Mexikanischen Feuerwehr. Auf dem Emblem auf der Stirnseite des Helmes ist "Heroico Cuerpo de Bomberos" zu lesen. Das Innenleben ist sehr einfach gehalten.


RUSSLAND


Metallhelm aus Russland, ca. 1910-1935

Gehostet von directupload.net Gehostet von directupload.net Gehostet von directupload.net

Geschenk von Hrn. Hw. Semmet und seiner Haushälterin Frl. Hecht. Guter Zustand. Feuerwehrhelm in der ehem. UdSSR. Nichts näheres bekannt. 


Metallhelm aus Russland, ca. 1910-1935

Gehostet von directupload.net Gehostet von directupload.net Gehostet von directupload.net

Selber Helm wie zuvor, es handelt sich vermutlich um einen Mannschaftshelm aus der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts. Dieses Exemplar ist jedoch in weitaus schlechterem Zustand, hat einige Dellen, kein Innenleben und Verfärbungen im Lack.


Kunststoffhelm aus Russland, ca. 1970er Jahre

Gehostet von directupload.net Gehostet von directupload.net Gehostet von directupload.net Gehostet von directupload.net

Weit verbreitet waren in den 1970er Jahren diese weißen Kunststoffhelme mit einem Klappvisier. Die Helme erinnern in ihrer Form etwas an amerikanische Helme. Woher dieser Helm genau stammt, ist leider nicht bekannt.


Glasfaserhelm aus Russland, 1976

Gehostet von directupload.net Gehostet von directupload.net Gehostet von directupload.net

Diese Helme wurden ebenfalls in weiten Teilen Russlands in den 70ern/80ern verwendet. Sie verfügen über ein großes Visier und in der Regel über einen Ledernackenschutz. Die gleiche Form von Helmen findet sich auch in Lettland wieder. Laut Stempelung innen Baujahr 1976.


NEUSEELAND


 

Kunststoffhelm aus New Zealand, ??

Gehostet von directupload.net Gehostet von directupload.net Gehostet von directupload.net

 


Kevlarhelm aus New Zealand, 2005

Gehostet von directupload.net Gehostet von directupload.net Gehostet von directupload.net

Dieser Helm wurde von der Firma Pazivic im Jahr 2005 aus Kevlar für die Feuerwehren in Neuseeland gefertigt. Das Modell wurde mit "F3CXL" bezeichnet. Der Helm verfügt über ein komfortables Innenleben, einen Stoffnackenschutz und ein klappbares Visier. Vorne an der Front ist unverändert das gleiche Emblem wie beim vorhergehenden Helm aufgeklebt. Hinten ziert ein Aufkleber den Helm, der eine brennende Pfanne mit der Aufschrift "Keep looking when you're cooking" (Gib Acht wenn du kochst!) zeigt. Dabei handelte es sich offenbar um eine Präventionskampagne des Fire Service. Rund um den Helm verlaufen zwei rote Streifen, die vermutlich den Dienstgrad des Trägers bestimmten.

 


SONSTIGE HELME... Versuchshelme, Prototypen etc.


Versuchshelm (Prototyp) der Fa. Dräger, Vorgänger des Dräger Gallet - 1979

Gehostet von directupload.net Gehostet von directupload.net Gehostet von directupload.net Gehostet von directupload.net

Bereits Ende der 1970er Jahre begann die Firma Dräger mit der Entwicklung ihres Vollschalenhelmes, der später als "Dräger Gallet" in verschiedenen Ausführungen über Jahrzehnte weltweit bei unzähligen Feuerwehren zum Einsatz kommen sollte. Der Prototyp weicht davon noch weit ab. Leider fehlt bei diesem Exemplar das Visier.


Filmrequisite aus der Serie "RED", Schuberth F200

Gehostet von directupload.net Gehostet von directupload.net Gehostet von directupload.net

In der Fernsehserie "RED - Die Rettungshunde" auf RTL II trugen die Darsteller diese Helme vom Typ Schuberth F 200, die mit einer Spraydose einfach rot lackiert wurden. Darunter kommt an vielen Stellen der nachleuchtende Originallack zum Vorschein. Leider ist die rote Lackschicht sehr empfindlich. Vorne an der Front befindet sich das Logo der fiktiven Rettungshundestaffel. Der Helm wurde von der Darstellerin Mariella Ahrens ("Caro") getragen.


Verbrannter Schuberth-Helm aus abgebranntem Feuerwehrhaus, 2012

Gehostet von directupload.net Gehostet von directupload.net Gehostet von directupload.net

Dieser Schuberth-Helm aus Glasfasergewebe hat einen besonders harten Einsatz hinter sich: Er befand sich in der Kleiderkammer des Gerätehauses der FFW Regensburg-Burgweinting, während dort ein Dachstuhlbrand wütete und die Einrichtung komplett vernichtete.


Dräger Gallet Helm in französischer Ausführung als Sektkühler

Gehostet von directupload.net Gehostet von directupload.net Gehostet von directupload.net

Ein besonderer Hingucker auf jeder Feier ist dieser Sektkühler. Die original Helmschale mit Visier eines Dräger Gallet in edler französischer Optik, mit original gravierter Frontplatte, hat oben einen abnehmbaren Deckel. Darunter befindet sich ein Behälter zur Aufnahme von Eiswasser und einer Flasche Sekt. Die Helme werden immer wieder angeboten, wahrscheinlich gab es eine größere Serie davon, möglicherweise als Werbeaktion. Leider gibt es keine näheren Informationen hierüber.

 


HERKUNFT UNBEKANNT... Hinweise gern gesehen!


Rosenbauer Heros extreme - moderner Einsatzhelm 2008

Gehostet von directupload.net Gehostet von directupload.net Gehostet von directupload.net

Moderner Feuerwehrhelm der österreicher Firma Rosenbauer vom Typ HEROS EXTREME. Der Helm verfügt über eine integrierte Schutzbrille, integriertes Visier, verstellbares Innenleben für den Atemschutzeinsatz. Der Helm ist in auffälligem Leuchtgelb lackiert und mit roten Streifen beklebt. Herstellungsjahr 2008. Weit verbreitet sind diese Helme in Österreich (siehe -> Österreich).


 

Helm einer Flughafenfeuerwehr mit Hitzeschutzvisier - vermutlich ca. 1980er Jahre

Gehostet von directupload.net Gehostet von directupload.net Gehostet von directupload.net

Interessanter Aluminiumhelm einer Flughafenfeuerwehr. Der Helm verfügt über einen fest angebrachten Hitzeschutzumhang, der bis über die Schultern reicht. Oben ist ein Haken zum Aufhängen angebracht. Das Visier lässt sich wie eine Tür zur Seite aufklappen und ist mit einer Hitzeschutzfolie von innen bespannt. Ich schätze, der Helm wurde in den 1980ern getragen. Über die Herkunft ist leider nichts bekannt - Sachdienliche Hinweise bitte per Mail!


Gratis Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!